Die Kieler Woche 2012 war dieses Mal erfolgreicher, das Wetter spielte auch mit! Subash, unser Koch war da und den Kielern schmeckte es wieder sehr gut. Ansonsten verlief das Jahr eher ruhig. Dank eines Großspenders (AER Kooperation Bielefeld) haben wir das Jahr gerade so hinbekommen. Unsere Hoffnung durch die Kieler Woche neue Spender zu gewinnen, hat sich leider nicht erfüllt.

Abitur AshupUnser ältester Junge Ashup Tamang hat dieses Jahr Abitur gemacht und jetzt besucht er die Uni. Eigentlich hatten wir entschieden, dass die Kinder nach dem Abitur entlassen werden, aber unser Ashop hätte überhaupt nicht gewusst wohin. Darum haben wir entschieden, dass er seine Ausbildung auch noch bei uns machen kann. Er kann nebenbei ein bisschen jobben, sodass er uns nicht „komplett” auf der Tasche liegt. Immer wieder besuchen Spender unser Waisenhaus und freuen sich über den guten Eindruck und die liebevolle Behandlung, die unseren Kindern zuteil wird.

Abitur HiraIm Jahr 2013 hat unsere Hira Upaddhaya Abitur gemacht und geht jetzt ebenfalls zur Uni.

Die Kieler Woche 2013 war die bislang finanziell erfolgreichste und die Nachricht, dass der AER seine Unterstützung verlängert, lässt uns mit Hoffnung in die Zukunft schauen. Dieses Mal war Tanka Rai, unser Manager mit. Unsere langjährigen Spender haben sich sehr gefreut endlich den Mann kennenzulernen, der für das administrative und öffentliche zuständig ist.
Den Mietvertrag mit unserem Haus haben wir bereits das 3 mal verlängert und nächstes Jahr feiern wir unser 10 jähriges Bestehen! Die Kinder sind jetzt schon so gross, dass sie fleissig helfen und unsere Maili und Nani bei ihrer schweren Arbeit unterstützen.

2014 freut sich „unser Pastor Wünsche” auch wieder auf uns und wir freuen uns auf die hoffentlich wieder so zahlreich erscheinenden Gäste, die unser nepalesisches Essen so lieben. Wie immer auf dem alten Markt direkt neben der Nikolaikirche. In diesem Sinne ein fröhlichen Rest 2013 und einen besinnliche, friedliche Weihnachtszeit und einen gesunden Start ins Neue Jahr